Regenschauer

Woche vom 8-12 Juni/ Janik Schulz

Bewölkter Himmel - Motosha

Als wir das Projekt begangen, entschieden wir die Pflanzen unterschiedlich viel zu giessen. Das Wetter hat uns jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es regnete die ganze Woche und es hatte kaum Sonne. Die Pflanzen sind in dieser Zeit sehr schlecht gewachsen (etwa 1-2 Millimeter), was jedoch nicht weiter schlimm war.

Startlinie

Datum: 30.05.2020 / Janik Schulz

Heute war es soweit, wir starteten mit dem Experiment! Wir haben etwas früher begonnen weil wir Thymian Samen verwendeten, diese keimen erst nach ca. 14-20 Tagen. (https://www.kraeuter-buch.de/kraeuter/Thymian.html) Wir hatten alle keine Probleme mit dem Sähen. Elia hat einen länglichen, Lisa einen runden Topf und ich einen alten Joghurtbecher verwendet. Nach dem Sähen gaben wir den Pflanzen natürlich auch etwas Wasser um ihren durst zu stillen.

Janik SchulzLisa Schott
Elia Müller

Der Thymian

Heute haben wir den Auftrag bekommen von einer ausgewählten Pflanze herauszufinden wie viel Kohlenstoffdioxid sie pro Tag aufnimmt. Dazu sähen wir die Samen von Thymian in Blumen- und Gemüseerde und stellen sie im Garten oder auf dem Balkon in die Sonne. Während die Thymiane wachsen, messen wir wie schnell er wächst und wie sich die Farbe verändert.

Zudem wollen wir herausfinden welche Rolle die Wassermenge und der Dünger haben. Dafür giessen wir unsere Pflanzen wie folgt:

  • Janik einmal am Tag
  • Elia zweimal am Tag
  • Lisa einmal am Tag mit Dünger
Thymian